Elbsandsteingebirge: Bastei & Schwedenlöcher

Kurzfristig entschlossen wir uns für ein Wochenende in die Sächsische Schweiz zu fahren. Wir suchten uns eine kleine Unterkunft und dann ging es auch schon los. Als wir ankamen, sah man schon auf der gegenüberliegenden Seite der Elbe die unglaublich schönen und außergewöhnlich geformten Felsen. Danach ging es schon gleich in die Wanderschuhe und los. Wir wanderten einen wunderschönen, von Felsen geprägten Weg hoch zur Bastei. Der Abstieg erfolgte dann durch die Schwedenlöcher, viele Treppen und unglaublich schöne Natur. Unten angekommen, war unser nächster Stop der Amselfall. Ein sehr idyllischer kleiner Wasserfall und einer kleinen Hütte. Für 30 ct. ließ man sogar einen riesigen Wasserfall die Felsen hinab pletschern. Vom Amselfall ging es nun zum nahegelegenen Amselsee. Ein wunderschöner Waldsee, in dem sich der Himmel und die Bäume spiegelten.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.